Montag, 24. Juni 2013

Bald wieder in Deutschland

Morgen fange ich an zu packen, also ist dies mein letzter Beitrag bis ich wieder in meinem Haus in Deutschland bin.
Am Freitag war Mittsommer, Sommeranfang und der hellste Tag im Jahr.
Traditionel wird ein großes Feuer gemacht, unsers war in der Lagerfeuer Größe, da wir von Bäumen umzingelt sind.
Das Wetter ist wieder besser geworden und im Haus müssen die Ventilatoren angeschaltet werden.
Ich habe schon Alle meine Sachen zusammen gesucht, damit ich sie Morgen in meine Koffer packen kann.
Am Donnerstag fahren wir in Richtung Helsinki, um pünktlich am Freitag am Flughafen zu sein.
Heute hatte meine Schwester Sushi gemacht.
Es war echt lecker!
Da ich bald Finnland verlasse, dachte ich mir, dass ich vielleicht noch ein paar Punkte aufliste, die mir aufgefallen sind!
1- Du findest unheimlich viele Bäume in Finnland und es ist fast unmöglich an einen Ort in Finnland zu gehen und dort keinen Baum aufzufinden.
2- Finnland hat sehr, sehr viele Seen!
3- Im Sommer kommt man nicht um die Massen an Mücken vorbei, man hat mindestens 10 Stiche!
4- Als Finne isst man sehr viel Fisch, Brot und Käse.
5- Sehr viele Finnen haben ein Mökki (kleines Ferienhaus).
6- Etwas vergleichbares in Finnland zu Milka wäre Fazer; aber eigentlich auch nicht, da Fazer auch Produkte wie Brot herstellt.
7- Öffentliche Toiletten haben ein kleines Waschbecken und eine Duschbrause daneben in jeder Kabine, doch wenn man hinaus geht, findet man dort auch die normalen Waschbecken.
8- Die Finnen trinken ziemlich viel Kaffee!
9- Man trinkt eigentlich Leitungswasser, da es gesund und auch sauber genug zum trinken ist.
10- In der Schule gibt es kostenloses Mittagessen.
11- Zum Essen muss es immer eine Beilage geben (Reis, Nudeln, Kartoffeln) und Brot gibt es immer dazu!
12- Man isst den Milchreis auch zum Mittagessen und es ist üblich,dass er ein wenig salzig ist!
13- Es gibt Alle Milchprodukte fettfrei und laktosefrei.
14- Schwedisch ist die zweite Landessprache, also muss jeder diese Sprache in der Schule lernen.
15- In den Klassen gibt es meist so wenig Schüler,dass jeder genug Aufmerksamkeit vom Lehrer bekommt, hinzu hat man auch viel mehr Zeit zum lernen.
16- Ich war es gewohnt, dass wenn man ein Lagerfeuer macht, Stockbrot und Marshmellows isst, doch sowas macht man in Finnland nicht, man isst Würstchen und Pfannenkuchen.
17- Sehr viele Finnen haben mindestens einen Hund und wenn es nicht ein Hund ist, dann eine Katze oder ein anderes Haustier.
18- In Lappland laufendie Rentiere frei rum, was ziemlich gefährlich für die Autofahrer werden kann. Jedes Rentier ist gekennzeichnet, damit man weiß, zu wem das Tier gehört.
19- Wenn man ganz viel Glück hat, kann man auch einen Bären sehen, doch Eisbären gibt es in Finnland nicht, auch wenn es im Winter ziemlich kalt werden kann.
20- Eigentlich benutzt man im Winter kein Salz zum streuen auf den Straßen, da es der Natur nicht gut tut, darum benutzt man Sand oder kleine Steine.
21- Viele Straßen bestehen aus Sand und kleinen Steinen.
22- Wenn man vom Süden in den Norden fährt, kann man ganz genau beobachten, wie sich die Bäume und die Natur verändern. Kommt man in den Norden, ist der Wald nicht mehr so dicht und die Bäume sind nur noch Stiele :-)
23- Im Sommer kann es auch in der Nacht hell sein, es wird vom Süden bis zum Norden immer heller.
24- Ich habe noch keine richtigen Brötchen in Finnland gesehen, wenn nur sehr weiche Brötchen.
25- Im nördlichsten Supermarkt Finnlands (Nuorgam) kann man Ben&Jerrys Eis, Kirschen im Glas und auch andere tolle Produkte kaufen, obwohl es über 200 km bis zu nächsten größeren Stadt sind!









Ich hoffe, dass dies irgendwie hilfreich war, es waren nur irgendwelche Dinge, die mir im laufe der Zeit aufgefallen waren :-)

Bis nächste Woche!!!!!

Keine Kommentare:

Kommentar posten